Infos zum Training & Coaching 
 

Klassenerhalt geschafft!! Danke an alle Fans

Klassenerhalt geschafft:

TV Rheinbach bleibt in der Nordrheinliga!

Mit unbändigem Kampfgeist und phantastischer Unterstützung der Fans schaffen die Rheinbacher den Klassenerhalt! Durch den verdienten Sieg gegen starke Essener hat sich der TV Rheinbach am letzten Spieltag gerettet. Das frenetisch gefeierte 29:27 (18:12) gegen TuSEM Essen II war vielmehr als zwei Punkte wert. Die 1. Herren des TV Rheinbach bleibt in der Nordrheinliga!

Der Jubel kannte keine Grenzen!Die Minuten nach dem Abpfiff – Gänsehaut pur. Die Zuschauer feierten die Mannschaft, während die Spieler in einer großen Traube auf dem Boden lagen. Alle waren nur erleichtert, schließlich war der Druck extrem hoch.

Das Spiel? Die Essener legten los wie die Feuerwehr und nutzen jede Gelegenheit zum Gegenstoß bzw. schnellen Mitte. So kamen sie immer wieder zu leichten Toren und nach 17 Minuten stand es 9:9. Trainer Bohmann-Hesse nahm eine Auszeit und korrigierte insbesondere das Rückzugsverhalten. Dies zeigte in der Folgezeit Wirkung und seine Mannschaft zog auf 15:11 davon. Tore von Rene Lönenbach und Christian Dobbelstein sorgten dann bis zur Pause für eine deutliche 18:12 Führung.
In der zweiten Hälfte waren die Rheinbacher sofort hell wach und lagen in der 35. Minute sogar mit 22:13 vorne. Wer jetzt glaubte das Spiel sei entschieden, sollte sich täuschen. Im Gefühl der klaren Führung wurden im Angriff die Abschlüsse zu früh gesucht und leichtfertig die Chancen vergeben. Beim 23:16 bekamen Christofer Grommes und kurz danach Martin Schwarz fragwürdige Zeitstrafen und Essen kam auf 24:19 heran. Nach einer Auszeit beging der bis dahin beste Torschütze Christian Dobbelstein ein unnötiges Foul und handelte sich zu Recht eine rote Karte ein. In Überzahl verkürzte Essen auf drei Tore und es entwickelte sich eine Nervenschlacht. Zwei Minuten vor Schluss, beim Spielstand von 27:26 holte Florian Feindt einen Siebenmeter heraus, den der Torschützenkönig Rene Lönenbach souverän verwandelte. Essen ließ nicht locker und erzielte 45 Sekunden vor Schluss das 28:27. Die Spannung in der Halle war zum Bersten. Nach einer letzten Auszeit spielte die Mannschaft abgezockt die Uhr herunter und dem scheidenden Oliver Dasburg gelang mit dem Schlusspfiff der letzte Treffer.

Danach gab es kein Halten mehr und die Feierlichkeiten gingen bis in den frühen Morgen.
Die Mannschaft bedankt sich bei den unglaublichen Fans, die die Mannschaft über 60 Minuten zum Sieg getragen haben.

Torschützenkönig Rene Lönenbach


Fotos: Privat/Videoausschnitt

Die Homepage hat sich zum Ziel gesetzt, diverse Themen aus den Bereichen Training und Coaching aufzugreifen. Neben allgemeinen Begriffsbestimmungen und Erläuterungen, wird versucht auch bei einzelnen Sachgebieten in die Tiefe zu gehen.
HandballBesonderen Schwerpunkt werde ich beim Thema Training auf die Sportart Handball legen. Aber auch den anderen Sportarten z.B. Fussball stehe ich offen gegenüber und arbeite eng mit Fachleuten zusammen.

Das Thema Coaching ist in den letzten Jahren z.T. zum Modebegriff geworden und ich habe lange überlegt, ob ich den Begriff weiter verwenden möchte. Wie Sie sehen, wird der Begriff bewusst weiter genutzt und ich möchte gerne kurz erläutern warum:

    Da ich als gelernter Diplomsportlehrer sehr viele Erfahrungen als verantwortlicher Trainer sammeln konnte und kann, verbinde ich persönlich reichhaltige positive Assoziationen zum Begriff Coaching. Im Berufsleben u.a. als stellvertretender Betriebsleiter, konnte ich sehr viele nützliche Aspekte des Coachings zur Erfüllung meiner Führungsaufgabe nutzen. Beratung, Psychologie, Kommunikation und Führung sind hierbei von besonderer Bedeutung.

Dicht angelagert an die Bereiche Training und Coaching sind Faktoren der Rehabilitation und Physiotherapie. Hier stehe ich u.a. in sehr engem Kontakt zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten Carsten Blechschmidt. Näheres finden Sie auf seiner Homepage www.physiolymp.de

Sollten Sie Fragen oder Interessen haben, die hier beantwortet oder vertieft werden sollen,  freue ich mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen. Gerne stehe ich Ihnen oder ihrer Organisation bzw. Verein auch persönlich zur Verfügung.


News:
 

Finale gegen
TuSEM Essen II

Auswärtssieg
gegen die Wölfe

HC Wölfe Nordrhein
25 : 28
TV Rheinbach

Unnötige
Heimniederlage

TV Rheinbach
21 : 24
DJK Königshof

Nachlegen im
Abstiegskampf

TV Rheinbach
:
DJK Königshof

Bohmann-Hesse
trainiert
TV Rheinbach